Stiftungen

LUKASSTIFTUNG

Im Jahr 1999 wurde die Stiftung für das Gemeindezentrum rund um die Lukaskirche der damaligen Evangelischen Kirchengemeinde Holsterhausen gegründet. Seinerzeit gab es noch die Lukaskirche (Planckstr. 115). Das Stiftungskapital konnte durch Spenden und Erbschaften zugunsten der Gemeinde gesammelt werden. Die Erträge des Stiftungskapitals wurden und werden zur Förderung der Arbeit am Lukaszentrum verwendet. Neben der Lukaskirche gehörten das Wichernhaus (Jugendhaus) und die Kindertagesstätte Planckstraße zum Gemeindezentrum rund um die Lukaskirche. Inzwischen musste das Gebäude der Lukaskirche als Gottesdienststätte und Gemeindesaal aufgegeben werden. Der überwiegende Teil der Erträge der Stiftung wird zur Zeit zur Förderung der Arbeit im Evangelischen Vielfalthaus (= heutiger Name der Kindertagesstätte Planckstr.) eingesetzt. Mit den verbleibenden Erträgen wird die Arbeit im Wichernhaus gefördert. Die Lukasstiftung ist als gemeinnützige Stiftung anerkannt. Dem Stiftungsvorstand gehören zur Zeit Pfr. Joachim Greifenberg (Vorsitzender), Frau Ruth Alles und Frau Katrin Müller (Jugendleiterin) an.
Falls Sie weitere Information benötigen wenden Sie sich bitten an Pfr. Joachim Greifenberg.