Musik

Reformationsjubiläum 2017: Staunen. Entdecken. Jubeln.


2012 war das Themenjahr "Reformation und Musik".
Nikolaus Schneider, Präses unserer Landeskirche und Ratsvorsitzender der Evgl. Kirche in Deutschland, schrieb dazu:

Musik war der Herzschlag der Reformation. Martin Luther übersetzte nicht nur die Bibel ins Deutsche, sondern auch zentrale biblisch-theologische Erkenntnisse in Lieder. Und seine Lieder sang die ganze Gemeinde. Der Gemeindegesang war von Beginn an ein Kennzeichen der evangelischen Gemeinden. ( ..) In seiner berühmten Torgauer Kirchweihpredigt legte Luther dar, dass im Gottesdienst nichts anderes geschehen solle, denn dass unser lieber Herr selbst mit uns rede durch sein heiliges Wort und wir wiederum mit ihm reden durch Gebet und Lobgesang. Heute reicht das Wirken der Kirchenmusik weit über den gottesdienstlichen Bereich hinaus. ( ) In der Kirchenmusik finden viele Menschen einen ersten oder einen neuen Kontakt zur Kirche. Die Musik ist eine Brücke zwischen Kirche und Gesellschaft und damit eine wichtige Verbindung zu vielen Menschen, auch zu denen, die heute nicht mehr selbstverständlich kirchlich sozialisiert sind.

Musik ist und bleibt deshalb auch ein besonderer Schwerpunkt in unserer Gemeinde. Sehen oder besser - hören Sie selbst ..

Gruppe

Probenzeit

Kontakt

Probenort *

Toni singt

Di, 10.00 - 10.45 Uhr
Kinder im Alter von 2-3 Jahren
und Elternteil

Frau Hillebrand,
Liedergartenlehrerin,
Tel.: 01522-3583579

GZE

ars-cantiqua Ensemble für alte Musik

Di., 17.30 - 20.00 Uhr

Rudi Hartjes-Fox,
Tel.: 73 33 84
E-Mail: arscantiqua@aol.com

MGZ

Posaunenchor

Do., 19.30 Uhr

Frank Radermacher

MGZ

Kantorei

Mo., 18.45 Uhr

Stephan Peller,
Tel.: 79 81 53

MGZ

gospel&more

Fr., 17.45 Uhr

Stephan Peller,
Tel.: 79 81 53

GZE

Essener Bachchor

Di., 19.00 Uhr

Stephan Peller,
Tel.: 79 81 53

GZE

*Probenorte:

  • GZE: Gemeindezentrum Erlöserkirche, Friedrichstr. 17, 45128 Essen

  • MGZ: MelanchthonGemeindeZentrum, Melanchthonstr. 3, 45147 Essen